Products

Ausbildungen & Weiterbildungen

2021 - 2023: Somatic Experiencing (Zentrum für Innere Ökologie, Zürich) 2020 - 2021:  Systemische Paartherapie (Institut für Ökologisch- systemische Therapie, Zürich und Ausbildungsinstitut Meilen) 2018 - 2019: NARM Therapeut - Neuroaffektives Beziehungsmodell 2017 - 2019: Therapie der traumabezogenen Dissoziation der Persönlichkeit mit Ellert Nijenhuis 2016 - 2018: EMDR Therapeut (Eye movement desensibilization and reprocessing (iip.ch) 2016: Ego-state Therapie (egostates.ch) 2014 - 2016: Psychotraumatologie (komplexe PTBS, Ego-State-Therapie, NET, DBT-PTSD), Universität Zürich (Psychotraumatologie Weiterbildung) 2017: DBT-PTSD - DBT bei sexuellem Missbrauch (psychotraumatologie- weiterbildung.uzh.ch/de.html) Ab 2009: Diverse Fortbildungen zu Suchttherapien, Motivationales Interviewing, ADHS, komplexes Trauma und Borderline, u.a Ab 2009: Regelmässige Supervisionen zu folgenden Themen: SE (Beat Eichl), komplexes Trauma (Dominik Schönborn, Christoph Müller-Pfeiffer), ADHS (Heiner Lachenmeier, Piero Rossi), Asperger Syndrom (Maria Asperger-Felder), EMDR (Doris Wehrli), Gestalttherapie (Karl Mäder, Walter Zünd), NARM (Michael Mokrus, Christoph Wälchli), NET (Maggie Schauer) 2014: DBT - Dialektisch Behaviorale Therapie (awp-zuerich.ch) 2009 - 2014: Psychotherapieweiterbildung in klinischer Gestalttherapie am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW) (igw-schweiz.ch) 2009 - 2014: Dissertation an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) zum Thema “Verlauf der kognitiven Residualsymptomatik bei Depressiven 2003 - 2009: Studium der Psychologie, Psychopathologie und psychologischen Pädagogik II an der Universität Zürich 1997 - 1997: Bachelor’s Degree Berklee College Of Music, Boston, MA (USA)

Erfahrung

Ab 2019: Selbständige Praxistätigkeit als Psychotherapeut, Zürich 2013-2018: Delegierte Praxistätigkeit in Kloten 2016-now: Praevmedic AG 2010-2016: Fachstelle für Alkoholprobleme Bezirk Bülach 2010: Akuttagesklinik Winterthur, ipw (Integrierte Psychiatrie Winterthur) 2008-2009: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) 2002 - 2021: Musikjournalist für Jazzmagazin Jazz’n More (CD reviews) 1993-2003: Aufenthalt in Boston & New York als freischaffender Musiker / Saxophonist

Weiteres

Kantonale Praxisbewilligung seit 2013 Lehrtherapeut für Gestalttherapie am IGW Mitgliedschaften: FSP, ZüPP, EMDR, INPS Verheiratet, eine Tochter (*2013) Seit 2003 Amerikanischer Staatsbürger Erstberuf: Musiker, Jazzsaxophonist
Zur Person

Arbeitsweise

In     meiner     Arbeitsweise     als     Therapeut orientiere    ich    mich    am    humanistischen, ganzheitlichen       Menschenbild.       Respekt                und       therapeutische       Sorgfalt       haben                                     einen   grossen   Stellenwert.   Psychotherapie ist    für    mich    eine                Begegnung    zweier Menschen     auf     Augenhöhe,     wobei     Sie ExpertIn   für   Ihre         eigene   Person   sind   und ich      Experte      für      den      Umgang      mit Emotionen.       Ihr       Auftrag       und       ihre Bedürfnisse   bilden   den   Ausgangspunkt   für die        therapeutische        Zusammenarbeit. Darauf    aufbauend    werden    Behandlungs- planung        und        therapeutische        Ziele gemeinsam   erarbeitet   und   immer   wieder neu    überprüft.    Ferner    lege    ich    viel    Wert auf   den   Einbezug   von   Ressourcen   und   des Körpers:   Jeder   Mensch   besitzt   Fähigkeiten, Interessen   und   Begabungen   -   und   einen Körper!            Meine            Aufgabe            als Psychotherapeut    ist    es,    Ihnen    zu    helfen, diese   Fähigkeiten   neu   zu   entdecken,   und damit         den         Zugang         zur         Ihrer                    Lebensenergie     wieder     zu     finden     somit            zur Heilung durch sich selbst. Lesen Sie mehr über die Gestalttherapie
psychotherapeutische Praxis Dr. Phil. Philippe Stöckli

Psychotherapeutische Praxis

Dr. phil. Philippe Stöckli

Gemeindestrasse 26 | 8032 Zürich

Tel. 076 282 8885

Zur Person

Psychotherapeutische Praxis

Dr. phil. Philippe Stöckli

Gemeindestr. 26 | 8032 Zürich

Tel. 076 282 8885

Psychotherapeutische Praxis Dr. Phil. Philippe Stöckli

Ausbildungen & Weiterbildungen

2021 - 2023: Somatic Experiencing (Zentrum für Innere Ökologie, Zürich) 2020 - 2021:  Systemische Paartherapie  (Institut für Ökologisch-systemische Therapie, Zürich und Ausbildungsinstitut Meilen) 2018 - 2019: NARM Therapeut - Neuroaffektives Beziehungsmodell 2017 - 2019: Therapie der traumabezogenen Dissoziation der Persönlichkeit mit Ellert Nijenhuis 2016 - 2018: EMDR Therapeut (Eye movement desensibilization and reprocessing (iip.ch) 2016: Ego-state Therapie (egostates.ch) 2014 - 2016: Psychotraumatologie (komplexe PTBS, Ego-State-Therapie, NET, DBT-PTSD), Universität Zürich (Psychotraumatologie Weiterbildung) 2017: DBT-PTSD - DBT bei sexuellem Missbrauch (psychotraumatologie- weiterbildung.uzh.ch/de.html) Ab 2009: Diverse Fortbildungen zu Suchttherapien, Motivationales Interviewing, ADHS, komplexes Trauma und Borderline, u.a Ab 2009: Regelmässige Supervisionen zu folgenden Themen: SE (Beat Eichl), komplexes Trauma (Dominik Schönborn, Christoph Müller-Pfeiffer), ADHS (Heiner Lachenmeier, Piero Rossi), Asperger Syndrom (Maria Asperger-Felder), EMDR (Doris Wehrli), Gestalttherapie (Karl Mäder, Walter Zünd), NARM (Michael Mokrus, Christoph Wälchli), NET (Maggie Schauer) 2014: DBT - Dialektisch Behaviorale Therapie (awp-zuerich.ch) 2009 - 2014: Psychotherapieweiterbildung in klinischer Gestalttherapie am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW) (igw-schweiz.ch) 2009 - 2014: Dissertation an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) zum Thema “Verlauf der kognitiven Residualsymptomatik bei Depressiven 2003 - 2009: Studium der Psychologie, Psychopathologie und psychologischen Pädagogik II an der Universität Zürich 1997 - 1997: Bachelor’s Degree Berklee College Of Music, Boston, MA (USA)

Erfahrung

Ab 2019: Selbständige Praxistätigkeit als Psychotherapeut, Zürich 2013-2018: Delegierte Praxistätigkeit in Kloten 2016-now: Praevmedic AG 2010-2016: Fachstelle für Alkoholprobleme Bezirk Bülach 2010: Akuttagesklinik Winterthur, ipw (Integrierte Psychiatrie Winterthur) 2008-2009: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) 2002 - 2021: Musikjournalist für Jazzmagazin  Jazz’n More (CD reviews) 1993-2003: Aufenthalt in Boston & New York als freischaffender Musiker / Saxophonist

Weiteres

Kantonale Praxisbewilligung seit 2013 Lehrtherapeut für Gestalttherapie am IGW Mitgliedschaften: FSP, ZüPP, EMDR, INPS Verheiratet, eine Tochter (*2013) Seit 2003 Amerikanischer Staatsbürger Erstberuf: Musiker, Jazzsaxophonist

Arbeitsweise

In    meiner    Arbeitsweise als   Therapeut   orientiere ich    mich    am    humanis- tischen,      ganzheitlichen Menschenbild.     Respekt            und            therapeutische Sorgfalt   haben                  einen grossen   Stellenwert.   Psychotherapie   ist   für   mich eine                    Begegnung     zweier     Menschen     auf Augenhöhe,    wobei    Sie    ExpertIn    sind    für    Ihre          eigene    Person    und    ich    für    den    Umgang    mit Emotionen.    Ihr    Auftrag    und    ihre    Bedürfnisse bilden         den         Ausgangspunkt         für         die therapeutische         Zusammenarbeit.         Darauf aufbauend    werden    Behandlungsplanung    und therapeutische   Ziele   gemeinsam   erarbeitet   und immer    wieder    neu    überprüft.    Ferner    lege    ich viel   Wert   auf   Ressourcen   und   den   Einbezug   des Körpers:   Denn   jeder   Mensch   besitzt   Fähigkeiten, Interessen   und   Begabungen   -   und   einen   Körper. Meine     Aufgabe     als     Psychotherapeut     ist     es, Ihnen     zu     helfen,     diese     Fähigkeiten     neu     zu entdecken,    und    damit    den    Zugang    zu    Ihrer Lebensenergie     wieder     zu     finden     somit     zur Heilung durch sich selbst. Hier erfahren Sie mehr über Gestalttherapie.