Products

Lorem ipsum dolor Commodo velit pariature In sed adipisicing magna officia Commodo velit pariature Veniam dolor qui Nostrud nisi velit aliquip

Ausbildungen

Studium der Psychologie, Psychopathologie und Pädagogik an der Universität Zürich Psychotherapieweiterbildung in klinischer Gestalttherapie am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW) (igw-schweiz.ch) - 5 Jahre Dissertation an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) zum Thema “Verlauf der kognitiven Residualsymptomatik bei Depressiven” Fortbildung Traumatherapie (komplexe PTBS, Ego-State-Therapie, NET, DBT-PTSD), Universität Zürich  (Psychotraumatologie Weiterbildung) - 2 Jahre Ego-state Therapie (egostates.ch) - 1 Jahr EMDR Therapeut (”EMDR Practitioner”) Eye movement desensibilization and reprocessing (iip.ch) - 2 Jahre Therapie der traumabezogenen Dissoziation der Persönlichkeit nach Ellert Nijenhuis (http://www.enijenhuis.nl) - 2 Jahre (fortlaufend) NARM - Neuroaffective relational model - 2 Jahre (fortlaufend) DBT - Dialektisch Behaviorale Therapie (awp-zuerich.ch) DBT-PTSD - DBT bei sexuellem Missbrauch (psychotraumatologie- weiterbildung.uzh.ch/de.html) Diverse Fortbildungen zu Suchttherapien, Motivationale Gesprächsführung, ADHS, u.a. Bachelor’s Degree Berklee College Of Music, Boston, MA (USA)

Erfahrungen

2016 - heute: Praevmedic AG 2013 - heute: Eigene Praxistätigkeit 2010 - 2016: Fachstelle für Alkoholprobleme Bezirk Bülach 2010: Akuttagesklinik ipw Winterthur 2008-2009: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) 2002 - heute: Musikjournalist für Jazzmagazin Jazz’n More seit 2002 (CD reviews) 1993-2003: Aufenthalt in Amerika als freischaffender Musiker/Saxophonist

Weiteres

Kantonale Praxisbewilligung FSP, ZüPP, Psyzu, EMDR Verheiratet, eine Tochter (*2013) Erstberuf: Musiker, Jazzsaxophonist
Zur Person

Arbeitsweise

In   meiner   Arbeit   als   Therapeut   orientiere ich      mich      am      humanistischen,      ganz- heitlichen     Menschenbild;     Respekt     und therapeutische      Sorgfalt      haben      einen grossen    Stellenwert.    Meine    Haltung    ist eine   patientenorientierte.   Ihr   Auftrag   und Ihre            Bedürfnisse            bilden            den Ausgangspunkt     für     die     therapeutische Arbeit.        Darauf        aufbauend        werden Behandlungsplanung   und      therapeutische Ziele    gemeinsam    erarbeitet    und    immer wieder   neu   überprüft.   Ferner   lege   ich   viel Wert      auf      Ressourcenorientierung:      Ein hilfesuchender   Mensch   besteht   nicht   nur aus    Leiden,    Problemen    und    Schwächen, sondern     auch     aus     vielen     Fähigkeiten, Interessen und Begabungen. Lesen Sie mehr über die Gestalttherapie
Psychotherapeutische Praxis Dr. phil. Philippe Stöckli

Psychotherapeutische Praxis Dr. phil. Philippe Stöckli

Bahnhofstr. 6 | 8302 Kloten

Tel. 076 282 8885 | info(@)psycho-therapeut.ch

Zur Person

Psychotherapeutische Praxis Dr. phil. Philippe Stöckli

Bahnhofstr. 6 | 8302 Kloten

Tel. 076 282 8885

 info(@)psycho-therapeut.ch

Psychotherapeutische Praxis Dr. phil. Philippe Stöckli

Ausbildungen

Studium der Psychologie, Psychopathologie und Pädagogik an der Universität Zürich Psychotherapieweiterbildung in klinischer Gestalttherapie am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW) (igw- schweiz.ch) - 5 Jahre Dissertation an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) zum Thema “Verlauf der kognitiven Residualsymptomatik bei Depressiven” Fortbildung Traumatherapie (komplexe PTBS, Ego-State-Therapie, NET, DBT-PTSD), Universität Zürich  (Psychotraumatologie Weiterbildung) - 2 Jahre Ego-state Therapie (egostates.ch) - 1 Jahr EMDR Therapeut (”EMDR Practitioner”) Eye movement desensibilization and reprocessing (iip.ch) - 2 Jahre Therapie der traumabezogenen Dissoziation der Persönlichkeit nach Ellert Nijenhuis (http://www.enijenhuis.nl) - 2 Jahre (fortlaufend) NARM - Neuroaffective relational model - 2 Jahre (fortlaufend) DBT - Dialektisch Behaviorale Therapie (awp- zuerich.ch) DBT-PTSD - DBT bei sexuellem Missbrauch (psychotraumatologie- weiterbildung.uzh.ch/de.html) Diverse Fortbildungen zu Suchttherapien, Motivationale Gesprächsführung, ADHS, u.a. Bachelor’s Degree Berklee College Of Music, Boston, MA (USA)

Erfahrungen

2016 - heute: Praevmedic AG 2013 - heute: Eigene Praxistätigkeit 2010 - 2016: Fachstelle für Alkoholprobleme Bezirk Bülach 2010: Akuttagesklinik ipw Winterthur 2008-2009: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) 2002 - heute: Musikjournalist für Jazzmagazin Jazz’n More seit 2002 (CD reviews) 1993-2003: Aufenthalt in Amerika als freischaffender Musiker/Saxophonist

Weiteres

Kantonale Praxisbewilligung FSP, ZüPP, Psyzu, EMDR Verheiratet, eine Tochter (*2013) Erstberuf: Musiker, Jazzsaxophonist

Arbeitsweise

In      meiner      Arbeit      als Therapeut   orientiere   ich mich                               am humanistischen,      ganz- heitlichen        Menschen- bild;         Respekt         und therapeutische     Sorgfalt haben      einen      grossen Stellenwert.             Meine Haltung            ist            eine patientenorientierte.      Ihr      Auftrag      und      Ihre Bedürfnisse   bilden   den   Ausgangspunkt   für   die therapeutische       Arbeit.       Darauf       aufbauend werden               Behandlungsplanung               und               therapeutische   Ziele   gemeinsam   erarbeitet   und immer    wieder    neu    überprüft.    Ferner    lege    ich viel      Wert      auf      Ressourcenorientierung:      Ein hilfesuchender    Mensch    besteht    nicht    nur    aus Leiden,    Problemen    und    Schwächen,    sondern auch    aus    vielen    Fähigkeiten,    Interessen    und Begabungen. Lesen Sie mehr über die Gestalttherapie